Tabak selbst machen

Alles mögliche zum Thema Wasserpfeife
georgefiebig
Beiträge: 13
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 09:18

Tabak selbst machen

Beitragvon georgefiebig » Mo 27. Mai 2019, 13:40

Schönen guten nachmittag Leute,

um eins mal klar zu stellen. Dieser Thread handelt nicht von Marihuana, Gras oder sowas sonst was illegales in jeglicher art. Will mit sowas auch nichts zu tun haben. Habe mich auch schon oft gefragt, ob ich es hier überhaupt fragen soll.
Es geht dabei um Indoor growing. Ein freund von mir hat schmal seinen eigen Shisha Tabak gemacht. Dafür hat er einfach getrocknete Tabak Blätter bestellt, sie in feine Dünne streifen und Stückchen geschnitten und sie anschließend in Molasse eingelegt.
Weil er fand, dass diese Blätter nicht gut genug waren, will er nun sich selbst welche growen lassen. Kennt sich jemand mit dem growing aus?

Vielen Dank schon mal im Voraus. :shisha:
marieluise01
Beiträge: 28
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 09:34

Re: Tabak selbst machen

Beitragvon marieluise01 » Di 28. Mai 2019, 08:04

Also vorab finde ich das gut, dass du klar stellst, dass es sich nicht um das Züchten von Marihuanapflanzen handelt. Auch wenn das natürlich nahe liegend ist und das jeder sofort damit assoziiert. Allerdings gibt es auch Menschen, wie ein Kumpel von mir, die auf die Pflanze angewiesen sind. Er darf kontrolliert Marihuana anbauen, da er es aus gesundheitlichen Gründen braucht. Ich habe mir das bei ihm zu Hause aus Interesse auch schon mal angeschaut und er hat da ganz schön viel Krams am Start, damit die Pflanzen optimale Bedingungen haben. Er hat sich über Grow Portal ausgestattet, weil man da alles auf einen Schlag kaufen kann. Das könnte auch für die Zucht deines Freundes interessant sein.
georgefiebig
Beiträge: 13
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 09:18

Re: Tabak selbst machen

Beitragvon georgefiebig » Mi 29. Mai 2019, 09:38

Danke, dass du auf meine doch spezielle Frage, dennoch eine sehr präzise Antwort gibst, ohne mich deswegen zu kritisieren.
Also gibt es tatsächlich wirklich in Deutschland dann zugelassene Züchter? Ansonsten würde diese ganze Ausrüstung ja nicht wirklich Sinn machen. Weil ich denke nicht, dass Tomaten solch eine Pflege brauchen und eine andere sonnenintensive Pflanze kenne ich jetzt auch nicht auswendig. Daher Recht vielen Dank für deine Erklärung und die Verlinkung zu dem Shop. Werde das mal auch meinen Freund zeigen. Mal schauen, was wir davon dann umsetzen und vor allem wie. Wollen uns ja dabei im legalen Rahmen bewegen. Er hatte schon genug Stress mit der Polizei. (Lebt im Problembezirk, öfters unfreiwillig Zeuge gewesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste